• Injektionscreme AquaStopCreme®

    Sanierung von feuchtem Mauerwerk

    Kontakt
  • Revolutionsapplikation der Creme-Injektion

    Tel.-Nr.: +420 608 120 596, +420 607 577 966

    Kontakt

Creme-Injektion

Die Revolutionsänderung in der Applikation von Mauerinjektionen mit der Silan-Creme AquaStopCream®.
Wir wenden die Zweiphasen- und Einphasen-Creme-Injektionen des Mauerwerks (siehe die unten angegebene Erklärung) an, und damit verschoben wir diese Creme-Injektions-Applikation wesentlich über andere Injektionen, die für die ständige Verhinderung aufsteigender Kapillarfeuchtigkeit im Mauerwerk produziert werden. Wir benutzen selbstverständlich die Injektionscreme von hoher Qualität, wie zum Beispiel unser Produkt AquaStopCream®. Die Creme-Injektion des Mauerwerks ist in meisten saugfähigen sowieso weniger saugfähigen industriell hergestellten oder natürlichen Mauermaterialien sehr zuverlässig.

Für höhere Effektivität verwenden wir eine neue wirksamere Applikation dieser Creme-Injektion des Mauerwerks. Die Primärdichte der Injektionscreme AquaStopCream® (Pastenkonsistenz) strömt bei der Druck- und Nicht-Druckfüllung der aufgebohrten Öffnungen nicht unkontrollierbar durch undichte Spalten im Mauerwerk aus. Nach der vollständigen Ausfüllung der Bohrungen wird sie allmählich, jedoch relativ langsam zu einem sehr feinen hydrophoben Siliziumgel, das sehr leicht und gleichmäßig in alle Poren sowieso die kleinsten Kapillaren von Baumaterialien durchdringt und sogar in höchstem Maße der Gravitation nicht unterliegt. Das heißt, dass das Mauerwerk von Bohrungen gleichmäßig in alle Richtungen imprägniert wird. Aber die relativ langsame Auflösung und Imprägnierung des Mauerwerks sichert, dass die Creme-Emulsion das Mauerwerk in der ganzen Tiefe und Breite der angefertigten Injektion imprägniert. Wie schon oben angegeben, strömt sie nicht unkontrollierbar durch undichte Spalten im Mauerwerk aus, wie es bei allen Flüssigkeitsinjektionssubstanzen passiert, z.B. bei der Flüssigkeitsinjektionsvorrichtung auf Basis hydrophobisierter Silikonate und anderer Flüssigkeitsinjektionsmittel. Bei Flüssigkeitsinjektionsmitteln hängt es davon nicht ab, ob die Injektion druckweise oder nicht druckweise durchgeführt wird, denn es ist im Grunde eine physikalische naturgemäße Eigenschaft. Obwohl diese Flüssigkeitsmittel perfekte Komponente und Konzentration der wirksamen Substanz haben können, wirken physikalische Gesetze immer dagegen, wie zum Beispeil die schon angegebene Gravitation, Realisation oder eher Unrealisation der Imprägnierung der Mauerwerkporen abhängig von der Zeit der durchgeführten Injektion. Das Flüssigkeitsinjektionsmittel verliert sich nämlich zu schnell ins Mauerfundament, und zwar in ganz undichte Plätze. Deshalb kann keine kompakte ungeteilte Hydroisolationsblende in der ganzen Tiefe und Breite des Mauerwerks entstehen, wie bei der Creme-Injektion.

 

Die Silan- / Siloxan-Creme von AquaStopCream® für die Mauerinjektion gegen aufsteigende Feuchtigkeit. AquaStopCream® ist eine Silan-Creme auf reiner Wasserbasis, die für die Sanierung von feuchtem Mauerwerk und Fundament festgesetzt ist. Nach dem Durchdringen ins Mauerwerk reagieren wirksame Komponente dieses Produkts mit der feuchten Umgebung und direkt im Mauerwerk entsteht das hydrophobe Polymersilikonenharz, das nicht mehr wasserlöslich oder wasserdispergiert ist und das im Gegenteil wasserdicht ist. Das entstandene Polymerharz bildet eine ständige Blende, die anderes Feuchtigkeitsdurchdringen in der Flüssigkeitsform verhindert. Der Transport vom Flüssigkeitswasser im Mauerkapillarsystem ist so unterbrochen und damit beginnt das Mauerwerk über der hydrophoben Blende, dank der gebildeten Injektion auszutrocknen. Das Mauermaterial verliert seine ursprünglichen physikalisch-mechanischen Parameter nicht. AquaStopCream® enthält wirksame hochkonzentrierte Komponente und enthält keine organischen Lösungsmittel. Dank dieser Wirklichkeit ist es sehr effektiv. AquaStopCream® kann ins Mauerwerk mit der Injektionspumpe mit Rohransätzen oder Applikationspistole mit Rohransätzen appliziert werden.

 

Vorteile von AquaStopCream®

• wirksam auch bei hoher 95% Mauerfeuchtigkeit

• effektivere Form als Flüssigkeitsinjektionen • ausgezeichnete Stabilität und langfristige Wirmksamkeit der gebildeten hydrophoben Horizontalblende

• ohne organische Lösungsmittel (VOC)

• Siliziumbasis, die chemisch und physikalisch kompaktibel mit der behandelten Umwelt ist

• Mauerwerk verliert seine Dichtheit nicht wegen des Wasserdampfes

• schnelle, saubere und dichte Anwendung

• Applikation mit der Druck- und Nicht-Druckmethode

• Mindestmenge vom Anwendungsabfall

• gesundheitsunschädlich, umweltfreundlich

Die Creme-Injektion von AquaStopCream® kann in gebrannten sowieso ungebrannten Mauerziegeln, in allen Arten von vollen und hohlen Ziegeln und Formsteinen, in gemischtem Mauerwerk und in nicht saugfähiges Steinmaterial enthaltendem Mauerwerk angewandt werden. AquaStopCream® ist hochwirksam in allen anderen saugfähigen sowieso weniger saugfähigen industriell hergestellten Baumaterialien, wie Porenbeton oder Schlackenbeton, und in Naturmaterialien, wie z.B. Pläner, Kalkstein, Sandstein usw.

Wo finden Sie uns?

Zähler

Heute 6

Gestern 4

Woche 45

Monat 157

Insgesamt 13202

odvlhcenidomu-cz !

Kontakt

U nádraží 228, Volary 384 51
Tel.-Nr.: +420 608 120 596,
Tel.-Nr.: +420 607 577 966
odvlhcenidomu@seznam.cz
IdNr.: 02144492, USt-IdNr.: CZ02144492

Fotos von unserer Arbeit